Video Marketing Trends 2019 Titel

Video Marketing Trends 2019

Keiner liest mehr Text, alle schauen Video! Dieser online Video Trend setzt sich nunmehr seit vielen Jahren fort. Bereits im Jahr 2014 lag der Anteil von Video am gesamten Datenverkehr im Netz bei beeindruckenden 65%. Im Jahr 2019 wird der Videoanteil sogar auf über 80% wachsen.

Video wird rasend schnell zum wichtigsten online Medium. Sowohl im Bereich Information und Unterhaltung, als auch im Bereich Marketing und Branded Content. Laut einer Umfrage des OWM sind bei einem Großteil der dort organisierten Unternehmen steigende Investments in den Bereichen Online Video (68% der Unternehmen) und Mobile Video (58% der Unternehmen) geplant.

Womit hängt das anhaltende Wachstum des online Video Marketing Trends 2019 nun zusammen und welche Innovationen und Tendenzen sind dabei besonders im Auge zu behalten?

 

Video Marketing Trends 2019 – Infografik:

 

Video Marketing Trends 2019 Infografik

Video kann jetzt jeder

Die Produktion ansehlicher Bewegtbild Beiträge war bis vor wenigen Jahren noch Produktionsfirmen und Profis mit teurem Equipment vorbehalten. Mittlerweile haben einfache Softwares und hochwertige DSLR Kameratechnik zu Consumerpreisen die Videoproduktion fast durchgehend demokratisiert. Im Grunde kann jeder Besitzer eines neuwertigen Smartphones mit HD Videofunktion eigenen Content erzeugen. Hinzu kommt, dass Video Plattformen wie Youtube die Sehgewohnheiten und die Qualitätsansprüche an Videocontent maßgeblich reduziert haben. Amateurmaterial wird heute viel eher akzeptiert als vor 10 Jahren noch.

Social Media pusht den Video Marketing Trend

Da der Großteil der User den Konsum von Video herkömmlichen Artikeln aus Text und Bild vorzieht, hält der Siegeszug von online Video seit Jahren auch bei den großen social Media Plattformen Einzug. Die Video Stories auf Instagram sind seit ihrer Einführung eine beispiellose Erfolgsgeschichte. So nutzen 2019 etwa 500 Mio User Instagram Stories täglich! Die Watchtime von Instagram Videos ist in einem Jahr um 80% gestiegen und die Anzahl der täglich produzierten Instagram Videos hat sich im gleichen Zeitraum vervierfacht.

Watchtime und Interaktionen sind es auch, worauf es Facebook abgesehen hat. Facebook animiert seine Nutzer daher dazu Video direkt auf das soziale Netzwerk hochzuladen und nicht etwa andere Videoquellen wie Youtube oder Vimeo zu verlinken. Um Video Inhalte wird gebuhlt, weil Video die bei weitem attraktivste Content Form, sowohl in der User Kommunikation, als auch in der Marken Kommunikation darstellt.

Veränderte Sehgewohnheiten

Sind wir nicht eben erst Weltmeister geworden? Ist Brasilien wirklich 5 Jahre her? Unfassbar! Bei den 2014er Fussball Weltmeisterschaften war das traditionelle Fernsehen noch unangefochtener Spitzenreiter in der Verbreitung der Spiele und Berichterstattungen. Bei der letzten WM 2018 hat mobile Video und social media bereits einen entscheidenden Anteil der Zuschauer mit Informationen und sportlicher Emotion versorgt. Um den hauptsächlich jungen online Zuschauer zu folgen, verlagern die Werbetreibenden ebenfalls vermehrt ihre Präsenz vom klassischen TV in die online Video Kanäle.

video marketing trends 2019 streaming
Live Streaming: Einer der Video Marketing Trends 2019!

Live Video Trends 2019: Gaming, Social Eating und mehr

Während die klassischen Sportarten wie Fussball immer mehr in die digitalen Kanäle drängen, machen sich andererseits ganze neue, digitale Sportarten auf, dem herkömmlichen Rasensport den Kampf um die Zuschauerzahlen anzusagen. E-Sports ist in den USA und in Asien bereits ein riesen Geschäft. Aber auch in Deutschland ist professionelles Gaming mit Massen an begeisterten Zuschauern deutlich auf dem Vormarsch. Gaming Plattformen wie Twitch haben maßgeblich zu einem der Video Trends 2019 schlechthin beigetragen: Live Video bzw. Streaming Video. Und auch in diesem bereich zeichnet sich eine rasche Ablösung der klassischen Bewegtbild Kanäle ab. Von den Zuschauerzahlen, welche die großen Gamer auf Twitch mit ihren Streams erreichen, können die TV Sender in Deutschland heutzutage nur Träumen.

 

Streaming als plattformübergreifender Trend

Nach dem Erfolg den Twitch mit Live Video feierte, zogen die Branchenriesen Youtube und Facebook schnell nach. Sie etablierten ebenfalls sehr populäre Live Video Funktionen. Ob sich Live Video Trends aus Asien wie beispielsweise das „Social Eating“, also das Streaming essender Personen in Deutschland ebenfalls durchsetzt, bleibt abzuwarten. Generell aber wird Live Video Streaming als Content Marketing Instrument auch hierzulande deutlich an Gewicht gewinnen.

Vertical Video für IGTV, ein Video Marketing Trend 2019

Für mich als Filmemacher ein absoluter Graus: Hochformatige Videos. Ob mans mag oder nicht, Vertical Video ist aufgrund des zunehmenden Internet Konsums mit mobilen Endgeräten auf dem Vormarsch. Laut Studien werden Mobiltelefone 95% der Zeit hochkant benutzt und gehalten. Nur logisch, dass damit auch die Mehrzahl der Videos hochkant angesehen werden. Salah Zalatimo von Forbes beispielsweise gibt an, eine 15-20% höhere click to play Rate bei hochkant Videos festgestellt zu haben, im Vergleich zu querformatigem Video Content. Im Juni 2018 launchte Instagram IGTV. Im Gegensatz zu den temporären Instagram Stories erlaubt das IGTV Format die Bereitstellung von längerem Video Content. Die IGTV Clips verbleiben außerdem langfristig auf dem Instagram Kanal und verschwinden nicht von selbst.

Snackable Video

Die snackability, also die leichte Verzehrbarkeit von Video wird in den kommenden Jahren laut vieler Experten immer wichtiger werden. Der Grund dafür liegt wiederum in der Art und Weise des Konsums. Die junge Generation setzt immer mehr auf mobilen Internetzugang. Video wird auf dem Smartphone in Bus oder Bahn, auf dem Schulhof oder im Wartezimmer konsumiert. Um für die mobile Wiedergabe zu taugen, sollte Video Content daher in leicht verdaulichen Häppchen serviert werden. Bei der Produktion gilt hierbei folgendes zu beachten:

  • Kurze Lauflängen (6-60 Sek)
  • Hochkant- oder Square-Formate zur Smartphone-Wiedergabe
  • Storytelling sollte bestenfalls auch ohne Ton funktionieren

Erstelle jetzt Deinen snackable Video Content schnell, einfach, online auf anymator:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − 12 =