intro erstellen titel

Intro Maker – Intro erstellen: einfach + schnell + online!

Du möchtest ein Youtube Intro erstellen und bist auf der Suche nach einem einfachen und schnellen Intro Maker? Der folgende Artikel erklärt, worauf beim Erstellprozess zu achten ist. Er zeigt verschiedene Methoden auf, ein Logo Intro zu produzieren. Und empfiehlt einen tollen online Intro Maker. Mit diesem kannst du schnell, einfach & kostenlos eine geniale Vorspann Sequenz für Deinen Youtube-Kanal gestalten. Viel Spaß!

Intro erstellen mit dem anymator Intro Maker:

-> Eines von vielen kostenlosen Intro Templates, erstellt mit dem Intro Maker von anymator.

kostenlos✓ online✓ minutenschnell✓

Warum ein Intro?

Du hast nur 5 Sekunden, um Dein Publikum zu überzeugen! Das Zeitfenster, innerhalb dessen die Mehrheit der Youtube User entscheiden, ob sie ein Video interessant finden, ist enorm kurz. Es beträgt ca. 5 – 10 Sekunden. In dieser Zeit gilt es den Zuschauer zu überzeugen. Davon, dass das Thema für das er sich interessiert, in diesem Video besprochen wird. Außerdem natürlich davon, dass der Inhalt auf eine ansprechende und professionelle Weise präsentiert wird.

Ein Branding deiner Videos mit einem professionellen Intro steigert überdies die Wiedererkennung Deines Youtube Kanals und Deines Labels. Ein gut gemachtes, professionell wirkendes Intro zum Einstieg baut beim User Vertrauen auf und animiert den Zuseher dran zu bleiben. Es verringert also aktiv die Absprung- bzw. Bounce Rate Deines Videos & Kanals.

 

Worauf solltest du beim Intro erstellen achten?

 

1. Video-Stuktur

Der Aufbau, bzw. die Struktur Deines Videos ist wichtig, damit es auf Youtube erfolgreich performt. Die meisten Youtube Spezialisten empfehlen eine solche Struktur:

Grafik einer Youtube Videostruktur mit Youtube Intro
Empfehlung für den strukturellen Aufbau eines Youtube Videos

Wie bereits erwähnt, muss der User in den ersten 5 Sekunden des Videos davon überzeugt werden dran zu bleiben. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert mit einem kurzen Teaser einzusteigen. Zum Beispiel mit einer kurzen Interview Sequenz. In der wird knapp und prägnant in ca. 15 – 25 Sek auf den Punkt gebracht, was den Zuschauer im folgenden Video erwartet. Auf diese Weise erfährt der Zuseher gleich zu Beginn, dass es sich für ihn lohnt dran zu bleiben. Dass die gewünschte Info, oder der gesuchte Inhalt Teil des folgenden Videos ist.

Nach dem Teaser kommt nun das Logo Intro zu Einsatz. Der animierte Vorspann bildet an dieser Stelle einen visuellen Trenner zw. Teaser und dem eigentlichen Video. Er etabliert zudem das Branding des Kanals, oder der Website. Darüber hinaus führt er zu einem positiven Wiedererkennungs Effekt (Brand Recognition). All dies trägt zusätzlich zur positiven Vertrauensbildung beim User bei.

Im Anschluss an das Logo Intro startet dann das eigentliche Video mit den Inhalten, die der User gesucht hat.

Zum Ende des Videos sollte ein Call to Action erfolgen. Je nach Marketing Ziel sollte der Zuseher am Ende des Films zu einer entsprechend Handlung aufgefordert werden. Dabei kann es sich um eine Aufforderung zum liken, kommentieren oder teilen handeln. Ebenso kann der Hinweis erfolgen, eine bestimmte Website zu besuchen, oder einen Link in der Videobeschreibung zu klicken.

Als Outro und finaler Abbinder kann nochmals die bereits als Logo Intro verwendete Sequenz eingesetzt werden. Dies bietet sich im Speziellen an, wenn der User auf eine Website weitergeleitet werden soll. Die Webadresse sollte dementsprechend im Logo Outro erscheinen.

 

2. Outro nicht vergessen

Gerade für sogenannte KMUs, also für kleine und mittlere Unternehmen ist das Branding ihres social media Kanals wichtig. Eine sog. „Branding Klammer“ klammert den Videobeitrag mit Logo Vorspann und Logo Outro. Auf diese Weise kommuniziert der Unternehmer sowohl zum Einstieg, als auch zum Ende des Films unmissverständlich den Absender des Contents. Zudem lassen sich gerade Outros sehr gut mit einem entsprechenden Call to Action (CTA) kombinieren. Dies kann bspws. mit einer animierenden Handlungsaufforderung an den Zuschauer, wie „jetzt Website besuchen“ passieren.

 

3. Branding

Benutze bestenfalls Dein Logo und Deine Webadresse (URL), oder alternativ Deinen Claim für die Intro Sequenz. Auf diese Weise brandest du Deine Videos. Es stellt sich der gewünschte professionelle Eindruck und Wiedererkennungs Effekt beim Publikum ein.

 

4. Professionelle Gestaltung: Clean und ästhetisch.

Die meisten Intros auf Youtube sehen sehr unprofessionell, bunt und kitschig aus. Oftmals werden viele versch. Schriftarten und ein Mix an grellen Farben durcheinander gewürfelt. Dies führt zu hässlichen und unprofessionell wirkenden Intro Animationen. Setze Dich von der Masse ab, indem du ein schön gestaltetes, cleanes, ästhetisches Logo Intro erstellst. Eines das aufgeräumt, professionell und ansprechend wirkt. Weitere Tipps, worauf bei der Gestaltung eines Logos zu achten ist, findest du in unserem Blogartikel zum Thema Logodesign .

 

5. Länge: In der Kürze liegt die Kraft!

Die Spanne der Aufmerksamkeit heutiger User ist kurz. Wenn die Laufzeit deines Logo Intros zu lange dauert (>15 Sek z.B.), besteht die Gefahr, dass User abspringen. Sich somit die Bounce Rate des Videos erhöht. Empfehlenswert sind daher knackige Intros im Bereich von ca. 5 – 10 Sekunden. Prüfe in den Youtube Analytics, ob deine Intro Animation  zu lang ist. Checke hierfür, ob es viele Absprünge bzw. Bounces während des Vorspanns gibt. Ist dies der Fall, solltest du auf jeden Fall reagieren und eine kürzere Logo Animation verwenden.

 

6. Musik & Sound Design

Die Identifikation der Zuschauer und die Wiedererkennung sind höher, wenn dem Youtube Intro eine Musik od. ein Sounddesign unterliegt. Achte allerdings darauf, dass es sich um eine angenehme, stimmungsvolle, aber nicht zu aufdringliche Melodie handelt.

 

Youtube Intro machen: Wie?

Professionelle Animations Studios erstellen Logo Animationen normalerweise in Adobe After Effects. After Effects ist ein Animations Programm, das zum Intro erstellen perfekt geeignet ist. Außerdem dient die Software zur Erstellung von 2D Motion Grafics und zur Realisierung filmischer Effekte. AE ist als Teil des Software Pakets der Adobe Creative Suite erhältlich. Nach Ablauf einer 30 tägigen, kostenlosen Test Periode steht eine Lizenz für relativ hohe monatliche Kosten zu Buche.

Für 3D Intros mit komplexen Kameraflügen bietet sich das programm Cinema 4D an. Auch C4D ist ein recht kostspieliges Profi Tool. Die Nutzung bedarf ausgiebigen Trainings und eines sehr starken Rechners. Eine kostenfreie Alternative zu Cinema 4D ist Blender. Blender ist ein open source 3D Programm, innerhalb dessen sich der gesamte 3D Animations Prozess realisieren lässt. Vom Modelling, über das Shading und Lighting, bis hin zum Rendering und Compositing.

Überdies gibt es eine Vielzahl von semi professionellen Softwares auf dem Markt. Mit diesen lassen sich in den meisten Fällen allerdings kaum hochwertige Ergebnisse erzielen.

Du besitzt keine Erfahrung mit dem Einsatz von professionellen Animations Programmen und möchtest dir diese auch nicht aneignen? Dann besteht natürlich die Möglichkeit die Animation von einem Grafik Studio erstellen zu lassen. Leider sind die Aufwände bei individuell angefertigten Animationen allerdings recht hoch. Einige hundert od. gar einige tausend Euro können leicht für eine solche Auftragsarbeit fällig werden.

kostenlos✓ online✓ minutenschnell✓

Einfacher Intro Maker ohne Anmeldung:

Intro Maker Beispiel Screenshot mit Logo von direct-booking-experts.de
Ausschnitt eines Intros erstellt mit dem Intro Maker auf anymator.de (Kunde: Direct Booking Experts)

Die oben genannten Methoden erfordern den Umgang mit komplizierten und teuren Programmen. Diese muss man vorab mühsam installieren. Ferner benötigen sie einen sehr potenten Rechner. Für Alle, die diese hohen Investitionen nicht aufbringen wollen od. können: Es gibt jetzt eine sehr einfache, kostenlose und dennoch hochwertige Alternative! Die Video Erstellung mit den Intro Vorlagen des online Intro Maker  von anymator.

Die Website anymator hält einen sehr einfachen Intro Maker bereit. Dieser bietet z.B. die Möglichkeit, anspruchsvolle Logo Animationen in einem tollen Look und in hoher Qualität sehr schnell zu produzieren. Überdies sind keine Software Kenntnisse, kein großer Rechner sowie keine Lizenzen nötig. Du kannst Texte ergänzen sowie Farben & Musiken auswählen. Zudem kannst du dein Logo Intro im Anschluss unbegrenzt und ohne Einschränkungen nutzen.

Eine andere Option zur Vermeidung komplexer Programme wäre z.B. die Website Renderforest. Eine cloud basierte Plattform zur Videoerstellung mit Sitz in Yerevan, Armenien. Auch diese Seite bietet die Möglichkeit zur kostenlosen Video Produktion. Allerdings werden kostenlose Clips mit Wasserzeichen und lediglich in einer Auflösung von 360p (640 x 360 Px) ausgegeben. Zur Erstellung in voller HD Auflösung (1920 x 1080 Pixel) ist indes der Abschluss eines Abos nötig. Die Kosten hierfür liegen zwischen 14 $ für das kleine und 49 $ pro Monat für das große Abo Paket. Im Gegensatz dazu bietet der Editor von anymator die Möglichkeit Clips in voller HD Auflösung zu erstellen. Online, gratis, ohne Programm Installation, ohne Abo, ohne Anmeldung und ohne Login.

Willkommen in der dritten Dimension: 3D Intro erstellen

Neben vielen 2D Vorlagen bietet der Intro & Outro Maker von anymator zudem die Möglichkeit Vorlagen mit 3D Kamerafahrten zu realisieren.

Das „3D Corporate Intro“ Theme ist z.B. ein solches 3D Template. Logo hinzufügen, Claim texten und ergänzen und fertig ist die 3D Logo Animation. Perfekt für deinen Youtube Kanal. Deinen Video Blog oder deine social media Präsenz als Unternehmer.

Beispiel für ein 3D Intro produziert mit anymator:

Gaming Intro erstellen:

E-Sports und Gaming sind riesige Trends, die in den USA und in Asien entstanden. Nun erfasst das Gaming Fieber auch zusehends Europa. Immer mehr Gamer streamen ihre Sessions live auf Twitch oder Youtube. Zu den beliebten Video Games auf Twitch zählen Fortnite, League of Legends und GTA. Jeder aktive Gaming Kanal benötigt indes einen Vorspann, der das Logo od. den Avatar zeigt.

-> Beispiel für ein Gaming Intro, erstellt mit dem anymator Intro Maker

kostenlos✓ online✓ minutenschnell✓

Intro machen in 3 einfachen Schritten:

Das Intro erstellen mit dem online Editor erfolgt in wenigen Minuten. Zudem sind nur drei kurze Arbeitsschritte nötig.

1. Intro Vorlage auswählen:

Wähle eines der zahlreichen Intro Templates aus, um dieses anzupassen.

Intro Template Auswahl

2. Vorlage Individualisieren

Text und Logo ergänzen, Farben und Musik anpassen.

Intro erstellen Schritt 2

3. Fertigstellen

Gib Deine Email Adresse ein. Der Link zur Vorschau des Videos geht an diese Email. Klicke „Weiter zum Video“, um den Prozess zu starten. Binnen weniger Min steht Dir Dein Clip zur Ansicht und zum gratis Download bereit.

Intro erstellen Schritt 3 Emaileingabe

Intro erstellen Handy:

Völlig egal ob du per Laptop, Tablet oder Handy online bist. Der oben beschriebene Intro Maker ist 100% mobile optimiert und deshalb sowohl am Laptop, als auch per Handy nutzbar!

Probiere den online Intro Maker jetzt kostenlos und risikofrei aus:

kostenlos✓ online✓ minutenschnell✓

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − 13 =